Linker Stadtradt in Filderstadt mehr als “nur Gast” bei den GRÜNEN im Gemeinderat

05. November 2019  Allgemein

Ende Mai diesen Jahres erhielt die Filderstädter LINKE bei der Wahl für den Gemeinderat 20.821 Stimmen. Das waren 3,66 Prozent von insgesamt 569.217 gültigen Stimmen.
Bei ihrem ersten Wahlantritt erhielt DIE LINKE damit einen Sitz im Gemeinderat Filderstadt. Dadurch erweiterte sich das Spektrum der dort vertretenen Parteien von fünf auf sechs.

Ich habe den Auftrag unserer Wähler*innen, linke Positionen in die Kommunalpolitik einzubringen angenommen, und bin seit der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Anfang Juli nun für fünf Jahre als Stadtrat für DIE LINKE in Filderstadt ehrenamtlich tätig.
Der Fraktion der GRÜNEN angehörend, fühle ich mich in jeder Hinsicht als gleichberechtigter “Ehrengast” wertgeschätzt. Vielen Dank dafür an alle, insbesondere die GRÜNEN Kolleg*innen!

Als einer von 32 Stadträt*innen nehme ich in den Sitzungen des Gemeinderates und Technischen Ausschusses mein Rede- und Stimmrecht wahr. Darüber hinaus steht der Arbeitskreis Poltawa auf meinem Terminplan (Städtepartnerschaft mit dem ukrainischen Poltawa).

Es würde mich freuen, bei der einen oder anderen Gelegenheit mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Gleichzeitig bitte ich Sie um Verständnis dafür, dass ein einzelner Stadtrat nicht “auf allen Hochzeiten tanzen” kann!

Andy Schmidt, Filderstadt