Für eine gerechte, solidarische und vielfältige Gesellschaft

22/02/2021 20:00 - 22:00

Am virtuellen Podiumsgespräch zur Landtagswahl unter dem Motto: „Für eine gerechte, solidarische und vielfältige Gesellschaft  – gegen Ausgrenzung, Demokratieverachtung, Hass, Hetze und Rassismus!“ am Montag, 22. Februar 2021 um 20.00 Uhr nehmen teil

  • Andreas Schwarz, Bündnis 90/Die Grünen
  • Natalie Pfau-Weller, CDU
  • Andreas Kenner, SPD
  • Ralph Kittl, FDP
  • Sahin Hüseyin, DIE LINKE

Grundlage des Gesprächs wird die Kirchheimer Erklärung für eine gerechte, solidarische und vielfältige Gesellschaft sein.

Bei einem Zeitumfang von insgesamt 120 Minuten werdeb 60 Minuten für eine Podiumsphase vorgesehen und 45 Minuten für eine Phase, in der Teilnehmer*innen/das Publikum einbezogen werden. Wir wollen durchgehend darauf achten, dass alle Kandat*innen annähernd gleiche Zeitanteile erhalten. Das Gespräch wird von zwei Moderatoren/Zeitwächtern gesteuert.

Die Einwahl in das ZOOM-Meeting erfolgt unter folgendem LINK: https://us02web.zoom.us/j/82262388984?pwd=NEdONS9aUTdNM0oxVWpPbkZEamJIUT09

Veranstaltungsort
ZOOM-Meeting
Meeting-ID: 822 6238 8984
Kenncode: 226135