Ortsverbände

Keine Flickschusterei!

Keine Flickschusterei!

Nachhaltige Lösungen und Perspektiven für alle Arbeitslosen und Arbeitssuchenden sind gefragt statt Flickschusterei durch kurzfristige Aufstockungen des Haushaltsansatzes. Nicht kleckern, sondern klotzen ist angesagt, um die großen Herausforderungen zu meistern. Deshalb bleibt auch mit einer halben Milliarde mehr im Jahr zur Integration von Flüchtlingen die Decke viel zu kurz“, erklärt Sevim Dagdelen, Beauftragte für Migration und Integration der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Forderung von Bundesarbeitsministerin Nahles nach mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen. Dagdelen weiter: Ganzen Beitrag lesen »

Linke warnen in der Innenstadt von Kirchheim vor Hartz 4

28. Januar 2016  Ortsverbände, Position

Linke warnen in der Innenstadt von Kirchheim vor Hartz 4

Zum wiederholten mal machte die Ortsgruppe Die Linke auf die Situation sozial ausgegrenzter Menschen in Kirchheim aufmerksam. Dazu suchte sie das Gespräch am Gaiserplatz und am Postplatz und verteilte kleine Geschenke und einen Flyer gegen Hartz 4.

Ganzen Beitrag lesen »

Neue Wohngebiete in Kirchheim, Leserbrief, Teckbote

28. Januar 2016  Ortsverbände, Position

Neue Wohngebiete in Kirchheim, Leserbrief, Teckbote
Auch in einem reichen Bundesland wie Baden Württemberg steigt die Armutsquote beständig, wie der Paritätische Wohlfahrtsverband ermittelte.

Ganzen Beitrag lesen »

Gökay Akbulut in Esslingen , ein Redeprotokoll

19. Dezember 2015  Aktionen, Allgemein, Ortsverbände

Gökay Akbulut in Esslingen , ein Redeprotokoll

Den Wahlkampfauftakt machte die Esslinger Linke mit einer Veranstaltung am 26. November. Dafür konnte die Spitzenkandidatin der Linken, Gökay Akbulut gewonnen werden.
Weitere Redebeiträge stellten die beiden Landtagskandidaten Martin Auerbach für den Wahlkreis Esslingen 07 Martin Auerbach Jugend-und Heimerzieher Mediator 37und Heinrich Brinker, nominiert für den Wahlkreis Kirchheim-Teck und Kreisvorstandssprecher vom Kreis Esslingen. Claudia Mossmann ergänzte mit einem Beitrag zur Kommunalpolitik in Leinfelden-Echterdingen.07 Martin Auerbach Jugend-und Heimerzieher Mediator 3707 Martin Auerbach Jugend-und Heimerzieher Mediator 3707 Martin Auerbach Jugend-und Heimerzieher Mediator 3707 Martin Auerbach Jugend-und Heimerzieher Mediator 37

Ganzen Beitrag lesen »

Hartz 4 ist ein Skandal

19. Dezember 2015  Ortsverbände, Position, Pressemitteilungen

Hartz 4 ist ein Skandal
Die Linke Kirchheim suchte am 15. Dezember das Gespräch mit den Menschen im Hartz 4-Bezug und verteilte vor dem Jobcenter in der Paradiesstraße eine kleines Weihnachtsgeschenk und Flyer. Ganzen Beitrag lesen »

Warum verzichtet Stadt auf Einnahmen?

Warum verzichtet Stadt auf Einnahmen?
Die Stadtverwaltung legte einen ausgeglichener Haushaltsplan vor. Auch die LINKE stellte keine kostspielige Anträge – im Gegenteil: sie hatte mit der Erhöhung der Gewerbesteuer vorgesehen, der Stadt drei Millionen € in die Kasse zu spülen.

Tobias 124.06.10 Bolzhauser_01

Ganzen Beitrag lesen »

Baustellenfahrt durch Esslingen

19. Dezember 2015  Kommunales, Ortsverbände, Position

Baustellenfahrt durch Esslingen
Haushaltsrede von Werner Bolzhauser am 16.11.2015

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste,

Wir stehen vor Umbrüchen auf vielerlei gesellschaftlichen und politischen Ebenen, auch hier in der Kommune. deshalb:

Vorbemerkung 1: die LINKE stellt für den Haushaltsplan 2016 keine haushaltsbelastenden Anträge. Wir zeigen die Möglichkeiten auf, den Haushalt auf Sanierungskurs zu bringen (BEIFALL)

Vorbemerkung 2: viel wird darüber geredet, dass in der weltpolitischen Situation auch die Kommune ihre Aktivitäten „auf Sicht fahren“ muss. (UNWORT) Dabei sollte die Sicht nicht so getrübt sein wie bei den Baustellen-Aktivitäten Haldenstraße, Roserbrücke oder Stuttgart 21.

Ich möchte hier bei dieser sehr kurzen Redezeit von 10 Minuten die kurz- und mittelfristigen Baustellen unserer Stadt aufzeigen und durch Anträge untermauern. Steigen sie also ein zur Baustellenrundfahrt der LINKEN. Ganzen Beitrag lesen »