Kommunales

Echterdingen – Günstigen Wohnraum erhalten

19. März 2017  Aktionen, Kommunales, Ortsverbände

Echterdingen – Günstigen Wohnraum erhalten

Günstiger Mietraum auf den Fildern ist knapp in Filderstadt und Leinfelden-Echterdingen. Für L-E zahlt das Landratsamt den höchsten Zuschlag bei Hartz IVlern oder Geringverdiener. Also ist L-E die teuerste Stadt für Mieter im Landkreis. Ganzen Beitrag lesen »

Rede zum Flächennutzugsplan in Esslingen

05. Februar 2017  Kommunales, Ortsverbände

Rede zum Flächennutzugsplan 17-01-25

 

DIE LINKE beantragt, dass im Zusammenhang von sozial gestalteten Wohnbau und ökologischen Interessen die Lebensqualität aller Menschen in der Stadt mindestens gehalten wird. Zur Schaffung günstigen Wohnraums ist auch der Neubau von Wohnungen notwendig – aber nicht um jeden Preis. Die Klimaveränderungen zwingen uns dazu, neben der Schaffung von Wohnraum in ökologischen Fragen nach einem Konzept vorzugehen – und das gerade aus sozialen Gründen. Nach der Hitzeperiode im Sommer 2003 sprechen wir nicht nur mehr von Gesundheitsproblemen, sondern auch von Hitzetoten. In der Vorlage für heute wird kritisiert, dass Menschen in das Umland abwandern – seien wir doch froh, wenn uns die Nachbargemeinden den Druck beim Wohnbau verringern. Ganzen Beitrag lesen »

Lebensqualität mindestens halten

05. Februar 2017  Kommunales, Ortsverbände

 

Lebensqualität mindestens halten

„Die Lebensqualität mindestens halten“, fordert DIE LINKE in Anspielung an den Gemeinderatsbeschluss von 2015 „Einwohnerzahl mindestens halten“ . Stadtrat Tobias Hardt weiß um die Wohnungsnot vieler Menschen in Esslingen. DIE LINKE hat dem Gemeinderat schon einige konkrete Vorschläge unterbreitet. Im neuen Entwurf des Flächennutzungsplans (FNP) kommt der ökologische Aspekt viel zu kurz. Ganzen Beitrag lesen »

CDU/ Grüne in Bezug auf Bildung ein Totalausfall

05. Februar 2017  Kommunales, Ortsverbände

 

CDU/ Grüne in Bezug auf Bildung ein Totalausfall

Der Unterrichtsausfall an Esslinger Schulen schmerzt tief, wie die EZ kurz vor Weihnachten berichtete. So würden z.B. junge Lehrerinnen schwanger und fallen meist ab diesem Zeitpunkt aus – von medizinischer Seite wird meist sofort ein Arbeitsverbot erteilt. Ganzen Beitrag lesen »

Reichenbacher schüchtern Italienischer Wirt ein

31. Dezember 2016  Kommunales, Pressemitteilungen

 

Reichenbacher schüchtern Italienischer Wirt ein

Heinrich Brinker, Kreisvorsitzender Die Linke Esslingen war nach Reichenbach gekommen, um über die Haltung und Ziele der LINKEN zu verschiedenen globalen und regionalen Themen zu informieren.

Die Veranstaltung war in den Medien und per Flyer in Reichenbach bekannt gemacht worden. Aber welch Überraschung: Bereits an der Eingangstür empfing der italienische Wirt die Veranstalter mit der Information, dass er mehrere Anrufe von Reichenbachern erhalten habe, die damit drohten, sein Lokal zu boykottieren, wenn er der LINKEN einen Raum für ihre Veranstaltung anbieten würde. Und der Wirt weiter: „Um 21:30 Uhr wird der Gemeinderat kommen und die dürfen nicht sehen, dass DIE LINKE in meinen Lokal ist. Ich bitte um Verständnis, aber ich brauche auch morgen noch Arbeit“.

Ganzen Beitrag lesen »

Mehr Demokratie von unten

31. Dezember 2016  Kommunales, Pressemitteilungen

Mehr Demokratie von unten

Nachdem ich seit Wochen die Leserbriefe zum Waldhorn in Kirchheim verfolge, stelle ich fest, dass dieses Thema zum einen hoch kontrovers diskutiert wird und zum anderen viele konstruktive Gedanken  entwickelt wurden. Aber es kann ja nicht sein, dass Kommunalpolitik über Leserbriefe erfolgen muss. Es sollte sichergestellt  werden, dass bei Themen, die die Bürgerschaft stark berühren, auch deren Meinung eingeholt wird.

Warum nicht ein Bürgerbegehren zum Waldhorn? Die Stadtverwaltung könnte gemeinsam mit dem Investor 2-3 Vorschläge entwickeln, diese im Rathaus ausstellen und der Bürgerschaft zur Entscheidung vorlegen. Auf der Basis könnte dann der Gemeinderat abschließend eine Entscheidung treffen.

Mehr Demokratie von unten, ist das Gebot der Stunde.

 

Altstadt-Bus Esslingen – bequem, praktisch, umweltfreundlich

01. Dezember 2016  Kommunales

 

Altstadt-Bus Esslingen – bequem, praktisch, umweltfreundlich/ Konzeptskizze des Esslinger Gemeinderats

Geschaffen werden soll ein attraktives, umweltfreundliches Altstadt-Bus-Konzept
– als Fortführung des lokalen und regionalen ÖPNV ab Bahnhof Esslingen bis mitten in die Esslinger
Altstadt hinein und in Ergänzung zum Ausbau des Esslinger Radnetzes
– eng getaktet (3-4mal pro Stunde, mit vielen Haltepunkten innerhalb des Altstadtrings
– kontinuierlich: werktags zw. 9 – 19 Uhr, sonntags zw. 10 und 18 Uhr. Ganzen Beitrag lesen »