Die Linke im Parlament

Peter Rauschers Haushaltsrede im Kreistag

31. Dezember 2017  Aktionen, Die Linke im Parlament, Position

unsere Fraktion, die Fraktion DIE LINKE, hat es sich in diesem Jahr nicht leicht gemacht, uns zum Haushaltsplan 2018 zu positionieren.

Einerseits zeichnet sich der Haushaltsplan durchaus durch eine positive Entwicklung und durch die gegenüber den Kommunen erneute faire prozentuale Senkung des Hebesatzes aus – dies wissen wir zu würdigen.

Andererseits müssen wir feststellen, dass der Plan 2018 keine zukunftsweisenden Perspektiven aufweist. In unserer Haushaltsrede hatten wir dargestellt: „Es bleibt uns nur noch ein kurzes Zeitfenster, um die vereinbarten Klimaziele zu erreichen. Dies kann nur gelingen, wenn wir auf allen politischen Ebenen – also auch auf der kommunalpolitischen – endlich beginnen das Steuer herumzureißen, für eine nachhaltige ressourcenschonende Politik und für eine Veränderung der Lebensstile.“

Und: Ganzen Beitrag lesen »

Haushaltsrede im Kreistag von Peter Rauscher

18. November 2017  Aktionen, Die Linke im Parlament, Position

Haushaltsrede im Kreistag von Peter Rauscher

„Wenn ich mir vorstelle, dass 95 Prozent aller Kinder, die noch nicht geboren sind, in eine Welt entlassen werden, wo sie vielleicht Elend, Krieg, Zerstörung ausgesetzt sind – das bricht einem das Herz. Das muss verhindert werden.“

 

dieses Zitat, wollen wir als Motto für unsere diesjährige Haushaltsrede an den Beginn stellen. Das Zitat stammt von Prof. Schellnhuber, oberster Nachhaltigkeitsberater der Bundesregierung und der EU-Kommission. Es bleibt uns nur noch ein kurzes Zeitfenster, um die vereinbarten Klimaziele zu erreichen. Dies kann nur gelingen, wenn wir auf allen politischen Ebenen – also auch auf der kommunalpolitischen – endlichen beginnen das Steuer herumzureißen, für eine nachhaltige ressourcenschonende Politik und für eine Veränderung der Lebensstile. Ganzen Beitrag lesen »

Wechsel in der Kreistagtagsfraktion

25. August 2017  Die Linke im Parlament

Wechsel in der Kreistagtagsfraktion
Jochen Findeideisen, der seit 2 Jahren für die Linke im Kreistag gearbeitet hat, möchte aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat niederlegen. Ich bedanke mich bei Jochen für seine wertvolle und unermüdliche Arbeit für die Partei. Der  Kreisvorstand und  auch die Fraktion wünschen ihm alles Gute.
Ich kann mit Freude mitteilen, dass Wolfgang Schreiner die Nachfolge antreten wird. Er ist laut des Wahlergebnis der nächste Nachrücker. Der Kreisvorstand und die  Fraktion freuen sich, dass er die Arbeit von Jochen übernehmen und mit seinen umfangreichen Erfahrungen  die Fraktions- und Parteiarbeit im Kreis bereichern wird.

Verbesserungen im ÖPNV im Landkreis

Verbesserungen im ÖPNV im Landkreis

Im Landkreis werden aktuell die Busverkehre als Linienbündel neu ausgeschrieben und diese Verkehre werden für den neuen Fahrplan ab 1.1.2018 neu organisiert. „Die Fraktion die Linke im Kreistag freut sich besonders, dass die Fahrpläne, die Teil dieser Ausschreibungen sind, teilweise deutliche Verbesserungen der Busverkehre zur Folge haben. So werden auf einigen Busstrecken endlich die ‚letzten Kilometer‘ bedient. Die Kunden des ÖPNVs können nun weitgehend die Fahrten mit den Regionalzügen und den S-Bahnen mit Bussen in ihre Heimatkommunen fortsetzten – dies auch nach 20 Uhr. Die langjährige Forderung unserer Fraktion trägt Früchte.“ Freut sich Peter Rauscher, der Fraktionsvorsitzende, für die Bewohnerinnen und Bewohner der Kreiskommunen. Ganzen Beitrag lesen »

Eine Jahresfahrkarte für einen Euro

 

Eine Jahresfahrkarte für einen Euro

Öffentliche Fraktionssitzung der Linken stößt auf großes Interesse

Die Fraktion der Linken hielt ihre Fraktionssitzung öffentlich in Kirchheim ab. Abschiebepraktiken und Sozialer Wohnungsbau waren die Hauptthemem.

Ein Thema der Sitzung bewegte die Teilnehmer dabei am meisten: das aktuelle Vorgehen der Ausländerbehörde im Landkreis. Hier müssen sich die Zuwanderer melden, wenn sie ihre Aufenthaltsgenehmigung verlängern wollen. Ganzen Beitrag lesen »

Peter Rauscher im Kreistag

 

Landschaftserhaltungsverband 14. April 2016

Die Idee der Landschaftserhaltungsverbände mit ihrem breiten Aufgabenspektrum

der Biotop- und Landschaftspflege,

der extensiven Nutzung von Land,

des Erhalts und der Offenhaltung der Kulturlandschaften,

der Biotopvernetzung,

der Erstellung von Managementpläne für Natura 2000-Gebiete. Dies ist ein gutes Instrument der Umsetzung von Landschaftspflege und Naturschutz.

Ein solcher Verband muss im Sinne des Naturschutzes den Konsens der Zusammenarbeit mit Behörden, Naturschutzverbänden, Land- und Forstwirtschaft sowie Handel und Gewerbe suchen und fördern. Seine Arbeit ist die Schnittstelle zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Behörden. Ganzen Beitrag lesen »

Kreistagsrede von Peter Rauscher

 

Sehr geehrter Herr Landrat,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

meine Damen und Herren,

auf der Grundlage der Beschlüsse im Jugendhilfeausschuss und im Verwaltungs- und Finanzausschuss werden wir heute Beschlüsse fassen, die zur organisatorischen Weiterentwicklung des Kreisjugendrings und zur Verbesserung seiner wirtschaftlichen Situation beitragen. Damit verbinden wir die Hoffnung, dass sich der Kreisjugendring konsolidiert, dass wir gemeinsam eine tragfähige Lösung gefunden haben. Die finanzielle Unterstützungsleistung des Landkreises beläuft sich auf ca. 2,3 Millionen Euro. Auch den Kommunen, den kommunalen Partnern sei hier für ihre Unterstützung gedankt. Sie werden über einen Beirat organisatorisch eingebunden. Der KJR hatte ja bereits der neuen Satzung einstimmig zugestimmt. Ganzen Beitrag lesen »